Dieses Spiel ist für alle Gruppen geeignet und dauert so lange, wie es Spaß macht.
Es ist sicherlich vielen unter dem Begriff “Galgenraten” bekannt. Aus Rücksicht auf die Flüchtlinge sollte dieses Wort besser vermieden werden, ebenso sollte kein Galgen gezeichnet werden.

Durchführung:

Eine Person überlegt sich ein Wort, das erraten werden soll, und malt so viele Querstriche an die Tafel, wie das Wort Buchstaben enthält. Die anderen Teilnehmer nennen nun Buchstaben, von denen sie denken, dass sie in dem Wort enthalten sind. Ist ein genannter Buchstabe in dem Wort, so wird er auf den entsprechenden Querstrich geschrieben. Ist er nicht in dem Wort, so wird er (durchgestrichen) irgendwo an die Tafel geschrieben – zur Erinnerung, dass er bereits genannt wurde. Gleichzeitig wird ein Teil einer Blume gezeichnet, z. B. der Stiel. Wird das Wort erraten, bevor die Blume fertig gezeichnet ist, hat die Gruppe gewonnen. Ist die Blume zuerst fertig, hat die Person gewonnen, die sich das Wort ausgedacht hat.

Ziel des Spiels:

Üben des Wortschatzes und der Rechtschreibung